Netzwerk Igel e.V.

Für Igel in Not ehrenamtlich aktiv

Igelgaerten

In der Igelstation in Wuppertal (Netzwerk Igel e.V.)  werden in ehrenamtlicher Arbeit jährlich ca. 350 Igel aus ganz NRW geheilt, gepflegt und aufpäppelt (Bericht Info). Die ganz kleinen Igel, die als Säuglinge gebracht werden, passen oft noch auf einen Esslöffel und müssen Tag und Nacht alle zwei Stunden gefüttert werden.

Weiterlesen ...

Wow! Hannah, Theo, Antonia, Victoria, Cornelius und Marianne haben einen Straßenflohmarkt organisiert und den Erlös an uns gespendet. Wir wussten von nichts und wurden mit dieser Schatztruhe August 2018 überrascht!

Danke ihr Lieben! Damit können wir einigen Igeln gut helfen!

Weiterlesen ...

Das Deutsche Tierärzteblatt weist in einem Artikel auf die Gefahren bei der Anwendung von Antiparasitika bei Igeln hin.

Weiterlesen ...

Es ist Februar, und immer öfter erreichen uns Anrufe: „ Bei uns im Garten läuft ein Igel herum, und er müsste doch noch im Winterschlaf sein. Was sollen wir machen?“
Da müssen erst einmal einige Fragen beantwortet werden, denn es gibt einige Gründe für ein Aufwachen im Winter.

Weiterlesen ...

Igel trinken

Auch im Sommer gibt es viele Igel, die unsere Hilfe brauchen. Einige werden beispielsweise durch Gartengeräte schwer verletzt. Im Sommer lassen sich aber wiederum auch sehr schöne Erlebnisse mit Igeln machen. Hier einige Impressionen.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen